beelogger

Installation und Test der Webserver-Skripte

Installation:

Auf dem Webserver sind für einen Datenlogger zunächst lediglich 5 Dateien und ein Ordner mit Grafikelementen notwendig:

  • ‘beelogger_log.php’ dient zum Speichern der Messwerte vom beelogger
  • ‘beelogger_show.php’ ist für die grafische Anzeige der Messwerte verantwortlich
  • ‘beelogger_mobileWatch.php’ ist ein Tool zur komprimierten Ansicht aller BeeloggerDaten  (vornehmlich fürs mobile Telefon)
  • ‘dygraph21.css’ und ‘dygraph21.js’ sind Skriptdateien von dygraphs
  • ‘beelogger_icons’ enthält diverse beelogger-Symbole

Zusätzlich werden noch einige Dateien automatisch von den php-Skripten angelegt:

  • beelogger.csv : speichert alle gesendeten Datenpakete, um sie in Dygraphs darstzustellen
  • month.csv : speichert die gesendeten Daten des letzen Monats (dies führt zu geringeren Ladezeiten im Alltag)
  • week.csv : speichert die gesendeten Daten der letzen Woche (dies führt zu geringeren Ladezeiten im Alltag)
  • beelogger_ini.php : speichert alle Einstellungen rund um die Darstellung und Funktionen des beeloggers
  • beelogger_map.php : speichert Daten zur beeloggerMap
  • mobileWatch_ini.php: speichert Einstellungen zur mobileWatch und GeneralAutoWatch
  • notes.csv: speichert alle Anmerkungen die in den Grafiken vom User eingefügt werden
  • warnung.txt : speichert serverseitig Informationen zum Schwarmalarm

Verzeichnisstruktur auf dem Webserver

Für den Betrieb eines Datenloggers müssen die beiden Skript-php-Dateien in einem Ordner liegen, während die beiden dygraphs-Dateien (dygraph21.js und dygraph21.css), die beelogger_mobileWatch.php und der beelogger_icons-Ordner im direkt übergeordneten Ordner liegen müssen:

  • dygraph21.js
  • dygraph21.css
  • beelogger_mobileWatch.php
  • mobileWatch_ini.php
  • beelogger_icons
  • beelogger1
    • beelogger_log.php
    • beelogger_show.php
    • beelogger.csv
    • month.csv
    • week.csv
    • beelogger_map.php
    • beelogger_ini.php
    • notes.csv
    • warnung.txt

Der Name des Grundordners kann frei gewählt werden (sollte aber möglichst kurz gehalten werden, da somit die auszusendende Datenmenge geringer wird). Die Namen der Unterordner (beelogger1… beelogger8… Duo1…Triple1… usw) dürfen nicht verändert werden. Wir haben extra die Funktion der “Bienenvolkbezeichnung” eingeführt, um dem User die Möglichkiet zu geben, einen eigenen Namen vergeben zu können.

 

Will man mehr als einen beelogger einsetzten, muss man die Ordner und Dateien nicht von Hand anlegen bzw. kopieren. Es reicht, wenn man sich in der Konfiguration eines bereits angelegten beeloggers “zusätzliche beelogger” (Normal, Duo, Triple oder Quad) anlegt. Das System erstellt dann automatisch alle dazugehörigen Dateien und Ordner.

 

Speichern der Messwerte

Zum Abarbeiten der übertragenen Messwerte wird die php-Datei ‘beelogger_log.php’ verwendet. Beim Aufruf der Datei auf dem Webserver, werden die Sensordaten über die URL mit Variablen übergeben und in der Datei ‘beelogger.csv’ und als Kopie in ‘month.csv’ gespeichert. Dabei werden beide csv-Dateien automatisch angelegt, sollten sie noch nicht vorhanden sein. Die Datei beelogger_log.php erkennt automatisch, ob es sich um einen beelogger-Universal/Funk mit Bienenzähler, beelogger-Solar oder beelogger-Triple handelt und legt die entsprechenden csv-Dateien in zugehörigen Ordnern selbständig an.

 

Grafische Darstellung

Zur grafischen Darstellung der Daten wird die beliebte Library dygraphs Version 2.1 verwendet.
Diese kommt dabei mit nur zwei Dateien aus, die nicht bearbeitet und einfach auf den Webserver in das beelogger-root-Verzeichniss geladen werden:

Zur Anzeige der gespeicherten Messwerte aus ‘beelogger.csv’ wird die php-Datei ‘beelogger_show.php’ verwendet, in der die dygraphs-Library eingebunden ist.

Eine Demonstration der grafischen Darstellung ist unter ‘Live‘ zu finden.

 

Testen der Webserverskripte:

Zum Test kann über einen Browser das Skript auf dem Webserver aufgerufen und mit der URL Variablen übergeben werden. Hierfür muss das Passwort in der URL an das eigene Passwort, sowie die Domain und das Verzeichnis angepasst werden. Das voreingstellte Passwort ist “Log”.
Ein beelogger mit Bienenzähler würde diese Daten aussenden:

Ein beelogger-Solar würde diese Daten aussenden:

Ein beelogger-Triple (einfacher Aufbau) würde diese Daten aussenden:

Die beelogger_log.php erkennt selbständig, welche Art von beelogger Daten sendet und verarbeitet diese dementsprechend. Bei Erfolg werden auf dem Server die Datei ‘.csv’-Dateien erstellt, die Daten darin gespeichert und die Website gibt beispielsweise folgende Hinweise zurück:

beelogger-Solar                                                             

 

Download der benötigten Webserver-Skriptdateien:

Version Release Notes
Paket M.01
  • beelogger_log:
    • Unterstützung der Multisketche
  • beelogger_show:
    • Symbol Auge als Link zur beelogger_mobileWatch-Übersicht neben “Weitere beelogger”
    • Informationsfenster für Harwareinformationen oder andere Informationen in der Konfiguration
    • Anzeige der aktuellen Webserverskriptversion in der Konfiguration (falls eine neuere Version verfügbar ist, gibt es eine Info dazu – mit Link zum Download)
    • Multi-Hauptordner zB: Triple1 zu Multi-Unterordnern: beeloggerT1_1…) werden in der Auswahl “weitere beelogger” farbig verknüpft.
    • Neue beelogger können in der Konfiguration selbst neu angelegt werden (beelogger, Duo, Triple, Quad, Penta, Sept)
    • beelogger, die nicht mehr benötigt werden, können in der Konfiguration selbst gelöscht werden.
  • beelogger_mobileWatch.php:
    • beelogger, die seit 6 Stunden nicht mehr senden werden durch rote Schrift dargestellt
Paket M.03
  • beelogger_log.php:
    • Bug für Einzelbeelogger den “beep-Service” betreffend gefixt
  • beelogger_show.php:
    • Akkuladezustand wird dauerhaft in 3 Stufen ( ) in der normalen Ansicht angezeigt
    • MouseOver zeigt den Wert in Volt an
    • die zugehörigen Schwellwerte werden in je nach verwendetem Akku in der Konfiguration gesetzt
    • die aktuell auf dem beelogger installierte Sketchversionsnummer wird in der Konfiuration unter “Info und Notizen” angezeigt (falls eine neuere Version verfügbar ist, gibt es eine Info dazu – mit Link zur Downloadseite)
  • beelogger_mobileWatch.php:
    • Akkuladezustand wird in 3 Stufen ( ) direkt in der Übersicht mit angezeigt
Paket M.05
  • beelogger_log.php:
    • strukturelle Änderungen (Beep-Service)
  • beelogger_show.php:
    • Das Erscheinungsbild der mobileWatch wird nun auch über die beelogger_show-Konfiguration eingestellt: 
      • Spaltenanzahl, Roll-Wert, Sensor1, evtl. Sensor2, anzuzeigende Tage
      • außerdem kann man auswählen, ob der jeweilige beelogger überhaupt in der mobileWatch angezeigt werden soll
      • und die Reihenfolge der beelogger in der mobileWatch kann ausgewählt werden (Ordnernamen oder Bienenvolkbezeichnungen)
      • GeneralAutoWatch kann nun über jeden beelogger konfiguriert werden
  • beelogger_mobileWatch.php:
    • Das Erscheinungsbild wird nun über die Konfiguration eines beliebigen beelogger konfiguriert…dazu wurde die Datei mobileWatch_ini.php eingeführt
Paket M.06
  • beelogger_log.php:
    • Unterstützung der Übergabe der Serverzeit an den beelogger
  • beelogger_show.php:
    • Auch Multibeelogger können in der jeweiligen Konfig für die mobileShow an- und abgewählt werden
    • Sicherheitshinweis, wenn das Standardpasswort für die Konfig noch nicht geändert wurde
    • Serverzeitsteuerung für den Winter kann auf Sommerintervall gestellt werden
    • Neue Konfiguration für EE-beelogger über die Konfig: Es kann eingestellt werden, in welchem Stunden-Intervall der EE-Prom-Inhalt mit den Messwerten ausgesendet werden soll.
Paket M.07
  • beelogger_log.php:

    • ab dieser Version werden offiziell 3 AUX-Wege unterstützt: Aux1(Luftdruck), Aux2(Regenmenge), Aux3(noch frei)
    • Daten werden nach Aktivierung nun auch an iBeekeeper gesendet
  • beelogger_show.php:
    • beelogger_icons wurden eingeführt (Sensornamen können über die Konfig mit Icons ersetzt werden)
    • ein Icon neben der beelogger-Bezeichnung gibt einen Überblick zum beeloggerMap-Status (grün=aktive Teilnahme & rot=inaktiv)
    • der Direktlink zur mobileWatch hat ein neues Symbol bekommen
    • Bei EE-beeloggern wird die nächste erwartete Datenübertragung ausgegeben
    • die Konfiguration wurde neu strukturiert und mit Symbolen versehen
  • beelogger_mobileWatch.php:
    • Symbole für Gewicht und Futter/Tracht

Paket M.06 vom 03.11.2019