beelogger

beelogger-Testprogramm – WLAN (ESP8266-01)

ESP8266 / WLAN Test-Programmcode

Nach erfolgter Konfiguration des ESP8266 Modul kann das Testprogramm verwendet werden.
Die Konfiguration findet sich unter beelogger Universal-WLan und Solar-WLan.

Libraries

Um die Kommunikation mit dem ESP8266-01S über AT-Befehle zu vereinfachen, wird auf eine Library zurück gegriffen. Diese ist enthalten im beelogger-Library-Paket

Mit dem Test-Programmcode stellt der beelogger über das WLAN-Shield eine Verbindung ins Internet her und überträgt Test-Messwerte an den Webserver. Nach mehreren Übertragungen der Messwerte ist der Test beendet und das Modul schaltet sich ab. Sollte es zu einem Übertragungsfehler kommen, wird der Test beendet und das Modul ebenfalls abgeschaltet.

Die Voraussetzung hierfür ist ein über das Internet erreichbarer Webserver mit installierten Webserver-Skripten für den jeweiligen beelogger-Typ.

Der Vorgang sollte über den Monitor der Arduino-IDE mitverfolgt werden. Zu Anfang des Sketch werden die Firmwareinformationen, verfügbare WLan sowie der Pegel des gewählten Access-Point angezeigt.

Die Kommunikation der beelogger mit dem ESP8266-Modul erfolgt über eine serielle Schnittstelle mittels AT-Befehlen. Da die vom ATmega zur Verfügung gestellte serielle Schnittstelle über D0 und D1 bereits für die Ausgabe des seriellen Monitors benötigt wird, ist eine zusätzliche virtuelle serielle Schnittstelle über die Standard-Library ‘SoftwareSerial’ notwendig. Diese wird über die Lib ‘ESP_beelogger’ über die Pins D8 (RX) und D9 (TX) betrieben.

Die Konfiguration des Programmcodes ist sehr einfach und in wenigen Schritten erledigt:

Zunächst müssen die Daten für das eigene WLAN angegeben werden (bitte in der Routerkonfiguration darauf achten, dass neue Geräte zugelassen sind),
und das Verzeichnis der Webserverskripte sowie Passwort eintragen. DUO,Triple,Quad wird vom Sketch nicht unterstützt.

 

Außerdem kann die Baudrate der seriellen Schnittstelle definiert werden und sollte natürlich mit der Baudrate im seriellen Monitorfenster der Arduino-Shell übereinstimmen.

Eine einfache Konfiguration der Daten wird durch die Nutzung unseres communityServers ermöglicht. Nach dem Anlegen eines kostenlosen Accounts können die notwendigen Konfigurationen in den Test-Programmcode übernommen werden.

Nach erfolgreichem Aufladen des Sketches erhält man beispielhaft folgende Ausgabe im seriellen Monitor:

Hinweis:
Der ESP8266 benötigt für eine stabile Verbindung Pegel von -80dBm und größer. Pegel von -70 bis -50 sind für gute Verbindungen normalerweise ausreichend.
Der verfügbare Pegel am vorgesehenen Aufstellort des beelogger kann auch über eine Smartphone-App (z.B. Fritz!App WLAN, Wifi Analyser) gemessen werden.

ESP8266-Test-Sketche downloaden:
Es sind zwei Sketche enthalten. Der Sketch vom 02.05.2021 erlaubt das automatische Setzen des Uhrbaustein DS3231.

ESP-beelogger-Testprogramm 02.05.2021

 

Der komplette Programmcode für den Arduino Datenlogger mit Stockwaage für Imker ist unter Programmcode zu finden.